Rund um den Rothornblick bieten sich viele Attraktionen und Beschäftigungsmöglichkeiten. Einige sind direkt vom Haus, andere mit kurzer Anreise erreichbar. Diese Seite liefert als „Appetithäppchen“ einige Ideen, Anregungen und Links. Es gibt aber noch sehr viel mehr zu tun und entdecken rund um Flühli.

Ausgewählte Ideen und Anregungen für das Lagerprogramm

Wandern, Biken, Abseilen und Klettern

Wandern

Wandern

Im Entlebuch gibt es unzählige Wanderöglichkeiten

Die "Biosphäre" bietet einen Prospekt an

>Wandervorschläge

Biken

Biken

Im Internet finden sich viele Vorschläge

Die "Biosphäre" bietet einen Prospekt an

>Bikevorschläge

Klettern und abseilen

Klettern und abseilen

Nebst den offiziellen Klettergärten gibt es entlang der Bäche und bei der Schrattenfluh viele geeignete kleinere und grössere Felswände für Anfänger und Könner.

Zu Fuss erreichbare Attraktionen

Kneippanlage Schwandalpweiher

Kneippanlage Schwandalpweiher

Die Kneippanlage Schwandalpweiher ist nur wenige Gehminuten vom Ferienheim Rothornblick entfernt. Die Benützung ist kostenpflichtig.

Chessiloch

Chessiloch

Wanderung vom Dorf Flühli ca. 1 Std.: Flühli - Hüttlenen - Chragen - Chessiloch

Spielen am Rotbach

Spielen am Rotbach

Beim Campingplatz Flühli fliesst der Rotbach in die Waldemme. Diese Flussmündung ist ungefährlich und eignet sich zum Spielen und Verweilen am Wasser.

Vita Parcours Flühli

Vita Parcours Flühli

Der Vita Parcours in Flühli startet beim Spielplatz am Dammweg. Länge: 3 km Steigung: 90 m Leistungskilometer: 3.9 km

Glasereipfad Flühli

Glasereipfad Flühli

Die Glaserei war eine der wichtigsten Industrien des 18. Jahrhunderts im Kanton Luzern. Der Glasereipfad erzählt aus der Vergangenheit der Glasindustrie in Flühli.

Wanderung auf die Schwändeliflue

Wanderung auf die Schwändeliflue

Lohnende Wanderung zum Aussichtsberg direkt oberhalb des Hauses.

Mit kurzer Anreise (z.B. mit Postauto)

Merkblatt PostAuto

Wanderungen Schrattenfluh

Wanderungen Schrattenfluh

Die Schrattenfluh mit ihren Karrenfeldern hat viel zu bieten. Es gibt vielfältige Wandermöglichkeiten in allen Längen und Schwierigkeitsstufen.

Emmensprung nahe Sörenberg

Emmensprung nahe Sörenberg

Quelle der Waldemme am Fusse des Brienzer Rothorns (Navi: 46°48'02.0"N 8°04'08.1"E) Ab Parkplatz Rothornbahn Sörenberg ca. 1 h zu Fuss

Rodeln beim Rischli Sörenberg

Rodeln beim Rischli Sörenberg

Rodelbahn Rischli Navi: 46.829250, 8.016671

Hochseilpark Sörenberg

Hochseilpark Sörenberg

Ab 12 Jahren Navi: 46.822217, 8.031221

Karsthöhle Silwängen

Karsthöhle Silwängen

Ausgerüstet mit Stirnlampen können Gruppen über eine Leiter die natürlich erhaltene, uralte Tropfsteinhöhle auf der Alp Silwängen besuchen.

>Erlebnis Sommer >Höhlenbesuch

Abenteuer Nachtwanderung auf die Schrattenfluh

Abenteuer Nachtwanderung auf die Schrattenfluh

Anfahrt Richtung Sörenberg, auf der Südelhöhe rechts Richtung Salwideli, weiter bis Wagliseichnobel, Autos abstellen

ca. 1 Stunde bis zum „Schiff“, mitten in den Karrenfeldern

Bei Schlechtwetter

Hallenbad, Sörenberg

Turnhalle, Schulhaus Flühli